Sportgemeinschaft Rot-Weiß Gierath 48/62 e.V.

2020

 

Sandra Koglin mit NRW-Preis 2020 in der Kategorie „ENGAGIERT“ -Mädchen & Frauen im Sport- ausgezeichnet

 

Sandra Koglin (unsere 2. Vorsitzende) hat in der Kategorie „ENGAGIERT“ -NRW-Preis 2020 für Mädchen & Frauen im Sport“- den 1. Preis erhalten. Zu den insgesamt 3 Nominierten in dieser Kategorie gehörten auch Laura Otto vom SV Glehn und Meike Endemann von der Velberter SG. Die Wahl der Jury viel auf Sandra Koglin. Respekt und Anerkennung auch für Laura Otto und Meike Endemann für ihr großes Vereinsengagement.

 

Einige Schwerpunkte

21 Jahre Übungsleiterin mit regelmäßigen Fortbildungen bis zum heutigen Tag, 20 Stunden je Woche in der Sporthalle aktiv, jährliche Aktionen zum KIBAZ (Kinderbewegungsabzeichen). EBAZ (erwachsenen Bewegungsabzeichen für Eltern und Großeltern) und das Minisportabzeichen erfunden. Große Kompetenzen Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen, Kindertanzen und Einrad, Gründerin der Einradabteilung. Als 2. Vorsitzende u.a. Verwaltung und Belegung der Sportstätten. Initiativen für 3 zertifizierte Bewegungskindergärten als Kooperationspartner der SG RW Gierath.

 

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in NRW Andrea Milz und LSB-Präsident Stefan Klett übernahmen die Auszeichnung von Sandra Koglin im Rahmen eines Festaktes im Landschaftspark Duisburg.

 

Wir gratulieren aus vollem Herzen. Herzlichen Glückwunsch.

 

Sandra hat sehr viel Herzblut für den Sport. Dieser ehrenamtliche Einsatz und die bisherigen Leistungen können nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Treue zum Verein über den Sport hinaus ist auch ein Stückchen Lebensinhalt. Wir sind froh, Sandra in unseren Reihen zu haben.

 

Für den Vorstand

Heinz Kiefer, 1.Vorsitzender

NRW_Preis_für_ Sandra_Koglin_Foto von_Andrea Bowinkelmann
 

NRW_Preis_für_ Sandra_Koglin_Foto von_Andrea Bowinkelmann

Foto: LSB NRW/Andrea Bowinkelmann